Sie sind hier: Startseite » Schmutzläufer

Schmutzfangläufer - Schmutzläufer

Stark frequentierte Eingangsbereiche, wie z.B. in Hotels, großen Bürogebäuden, in Banken, usw., benötigen einen strapazierfähigen
Schmutzfangläufer. Aber auch der Privathaushalt sorgt gerade im Eingangsbereich mit einem Schmutzfangläufer für Ordnung und Sauberkeit. Die Schmutzfangläufer werden im Fachhandel in verschiedenen Designs, Materialien und Größen angeboten. Wobei die Größe variabel in der Breite (zwischen ca. 70 bis hin zu 200 cm) und in der Länge (bis zu 30 m oder Sonderanfertigungen) ist.

Materialauswahl

Bei der Materialauswahl wird in Industriegebäuden sowie öffentlich genutzen Räumen ein pflegeleichter Kunststoff (Polyester, Polyamid, etc.) verwendet. Ausrüstungsmerkmale, wie starke Feuchtigkeitsaufnahme, antistatisch, rutschfest, Feuer hemmend, Stuhlrollen geeignet, Schmutz aufnehmend, für Fußbodenheizungen geeignet, usw. sollten beim Hersteller vor einem Kauf erfragt werden. Entscheidend sind dabei natürlich die individuellen Anforderungen, die ein Käufer an den Schmutzfangläufer stellt.

Ebenfalls werden viele Schmutzfangläufer an der Seite mit einem speziellen Kunststoffschutz (schwarze Gummikante) angeboten. Dies ermöglicht eine bessere Nassreinigung der übrigen Raumflächen, wenn der Läufer z.B. auf Fliesen verlegt wird. Weiterhin gibt es leichtere Teppichausführungen, die als Schmutzfänger für Treppen geeignet sind. In privaten Haushalten kann der Schmutzfangläufer aus natürlich hochwertigem Flour verwendet werden. Denn hierbei ist die notwendige Strapazierfähigkeit weitaus geringer, als in öffentlichen Gebäuden. Dem zu Folge werden dort oftmals auch hochflourige Teppichvariationen gewählt.

Pflege

Schmutzfangläufer werden je nach Schmutzaufkommen mit einem herkömmlichen Staubsauger gesäubert. Sind allerdings hartnäckige Flecken auf dem Schmutzfangläufer, muss er entweder gewaschen oder chemisch gereinigt werden.

Kleinere Läufer können dabei in entsprechenden Wasch- oder Reinigungsmaschinen gesäubert werden. Bei großen Teppichen muss mit einer Reinigungsmaschine (Schaumgerät) eine Behandlung vor Ort erfolgen. Es darf auch nicht vergessen werden, regelmäßig die Bodenfläche unter dem Schmutzfangläufer zu reinigen.